Im   Jahr   2006   haben   wir   dann   einen   neuen   Nutzungsvertrag   mit   der   Gemeinde   Delligsen,   zunächst   befristet   für drei   Jahre,   abgeschlossen.   Neben   einem   Betriebskostenzuschuss   in   Höhe   von   22.500   Euro   pro   Jahr,   erhielten wir   auch   einen   Investitionskostenzuschuss   in   Höhe   von   75.000   Euro   für   drei   Jahre.   Damit   haben   wir   begonnen, dringend   notwendige   Sanierungsarbeiten   durchzuführen,   nachdem   die   letzte   Renovierung   in   den   sechziger Jahren    des    letzen    Jahrhunderts    erfolgt    war.    Inzwischen    haben    wir    g roße    Teile    der    Technik    und    die Chlorgasanlage    erneuert.    Das    Becken    erhielt    eine    professionelle    Oberflächensanierung    mit    kompletter Erneuerung der Abdichtung. Die elektrische Anlage wurde mit Hilfe örtlicher Firmen modernisiert. Im   Jahr   2008   begannen   wir   die   sanitären   Anlagen   auf einen    modernen    Stand    zu    bringen    und    haben    dieses erfolgreich   in   2009   abgeschlossen.   Darüber   hinaus   bleibt die     Attraktivitätssteigerung     des     Bades     unser hauptsächliches Anliegen. Mit      der      neu      gestalteten      Cafeteria      mit Sonnenterrasse,        der        neuen        Farbgebung        des Hauptgebäudes    und    den    neu    verlegten,    sandfarbenen Platten   um   das   Becken,   bieten   wir   nun   eine   bei   schönem Wetter   fast   mediterran   anmutende   Freizeitinsel,   mitten im   Flecken   Delligsen.   Zum   Baden   lädt   ein   großzügiges 50m-Becken   mit   Sprungbrett   und   3m-Sprungturm   ein. Kleinkinder    lieben    das    neue    Planschbecken    und    die Matschecke.
Wir über uns
Wir über uns Wir über uns